04. April.2019

5/04/2019

Es ist im Moment gar nicht so einfach, eine Prognose zur Preisentwicklung abzugeben. Nachdem die Preise im Januar anzogen, aufgrund der Auswirkungen der Produktionssenkung der OPEC, ist seit Mitte Februar keine große Veränderung zu vermelden. Zu- bzw. Abschläge bei den Preisen glichen sich im Laufe der Woche fast immer aus. Jetzt meinen einige Branchenkenner, daß man in den nächsten Monaten eher mit höheren Preisen rechnen solle. Ob dies eintrifft, hängt von zu vielen Faktoren ab, die man so weit im Voraus nicht planen kann. Die Woche endet mit einem Plus von ca. 0,40 €/100.